Chrissyx Homepage Forum
Register FAQ Search Who is online? Member list Today's posts Login

Willkommen bei Chrissyx Homepage Forum! Falls dies Ihr erster Besuch hier ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe mit den häufigsten Fragen und ausführlichen Erklärungen durch! Falls Sie an den Diskussionen teilnehmen wollen, sollten Sie sich registrieren oder, falls Sie das schon getan haben, sich einloggen. Wir wünschen Ihnen viel Spaß!

 Chrissyx Homepage Forum » Hardware » Neue Grafikkarte - RTX 2070   

Author Topic: Neue Grafikkarte - RTX 2070
daniel
Inglourious Admin
Redakteur
******
ID # 729



284-199-061
Achievements
Posted on February 15, 2019 11:23 AM (#1) HP PM E-mail Quote
Ich denke aktuell über eine neue Grafikkarte nach und tendiere in Richtung RTX 2070.
Gibts hier Erfahrungen damit?

Ich würde ein Modell mit dem "unlimitierten" TU106-400A Chip vorziehen (im Vergleich zu TU106-400),
evtl. Asus GeForce RTX 2070 ROG Strix OC

-----------------------
Posts: 3835 | Member since: November 2004 | IP address: not saved
No0B
Moderator
*****
ID # 1243



597-353-819
Posted on February 16, 2019 12:07 PM (#2) PM E-mail Quote
Ist davon auszugehen, dass du noch immer die GTX 560Ti hast, oder hast du seitdem ein Upgrade gemacht?

Erfahrungen mit der RTX 2070 hab ich nur direkt in Form des ASUS Turbo-Kühlers gemacht. Der ist nicht so gut, ist aber auch ein sinnloses Radiallüfterdesign.

Im Vergleich zur 560Ti wirst du so oder so mit jeglicher aktuellen Karte einen großen Leistungszuwachs sehen. Falls es dir im Speziellen um Metro: Exodus geht, dann sollte das mit der RTX 2070 in etwa auf hoch mit >60FPS in Full-HD laufen, wenn die RTX Effekte ausgeschaltet sind. Dabei gehe ich davon aus, dass die RTX 2070 etwa die Rohleistung einer GTX 1080 +~5% erbringt und von meiner Erfahrung mit der 1080Ti. Der erste große Bereich läuft bei mir mit etwa 60-80FPS auf ultra (gibt noch "extrem" darüber) in Full-HD.

Zu den Karten selbst: Gerade bei Pascal und Turing mit dem ausgereifteren GPU Boost macht eigentlich der Kühler und dein Gehäuse mehr an Leistung aus als alles andere, wenn man die Lautstärke außer acht lässt. Die Karten nehmen sich nicht viel wenn man nicht übertaktet und man nicht den schlechtesten Kühler überhaupt nimmt.
Du hast dir vermutlich schon ein paar Reviews angeschaut, ich würde aber noch das von GamersNexus empfehlen: https://www.youtube.com/watch?v=FPombfzp7qw

Es hängt eben davon ab von welcher Karte du upgradest. Von einer GTX 1080 würde ich nur auf die 2080Ti upgraden, was anderes lohnt sich einfach nicht wirklich. Für die RTX-Features würde ich derzeit auch nichts nehmen, außer, du brauchst es in irgendeiner Form für Geld bringende Arbeit. Ich würde dir empfehlen dich auf dem Gebrauchtmarkt nach einer GTX 1080Ti umzusehen. Falls dir das aus welchen Gründen auch immer nicht passen sollte, nimm irgendein nicht-billigstes Modell von Asus oder EVGA (ich würde EVGA vorziehen, deren Garantieprozess ist besser) und fertig. Beide werden sowohl Spannungswandler als auch die GPU selbst genug kühlen, dass du ausreichend Leistung bekommen wirst. Die RTX 2070 ist ohnehin nicht so warm im Vergleich zur 2080 Ti, die Kühler sind aber relativ ähnlich.
Posts: 313 | Member since: August 2007 | IP address: not saved
daniel
Inglourious Admin
Redakteur
******
ID # 729



284-199-061
Achievements
Posted on February 19, 2019 04:26 PM (#3) HP PM E-mail Quote
Danke für die Einschätzung :)

Quote by No0B:
Ist davon auszugehen, dass du noch immer die GTX 560Ti hast, oder hast du seitdem ein Upgrade gemacht?

Aktuell ist es noch eine GTX 970, aber so richtig viel gibt die nicht mehr her :)


Quote by No0B:
Falls es dir im Speziellen um Metro: Exodus geht


Erwischt :D

Quote by No0B:
Ich würde dir empfehlen dich auf dem Gebrauchtmarkt nach einer GTX 1080Ti umzusehen. Falls dir das aus welchen Gründen auch immer nicht passen sollte, nimm irgendein nicht-billigstes Modell von Asus oder EVGA (ich würde EVGA vorziehen, deren Garantieprozess ist besser) und fertig.


Mir fällt das mit gebrauchter Hardware immer ein bisschen schwer, auch wenn von der Leistung die 1080Ti wohl vorne liegt.

Schaue mir das Review von GamersNexus noch an, Danke!

-----------------------
Posts: 3835 | Member since: November 2004 | IP address: not saved
No0B
Moderator
*****
ID # 1243



597-353-819
Posted on February 19, 2019 06:42 PM (#4) PM E-mail Quote
Ich hab gerade nochmal auf dem Laptop mit der GTX 1070 Max-Q getestet und Einstellungen gefunden, womit Metro: Exodus in den etwas fordernderen Szenen mit 60FPS noch läuft. Normalerweise kommen dann etwa 70-80FPS rum.

Läuft in Full-HD auf der hohen Einstellung in DX11 (wenn man die RTX-Features nicht nutzt tun sich die beiden Renderer nichts, DX11 ist ein ganz kleines bisschen schneller) mit allem anderen eingeschaltet und/oder auf maximum, außer HairWorks. Das eingeschaltet gibt einen relativ großen Einbruch von 15-20FPS.

Wenn man jetzt ganz unwissenschaftlich die 3D Mark Fire Strike Resultate einer GTX 970 (random aus dem Internet, übertaktet: https://vgy.me/hgQRFg.png), meiner 1070 Max-Q (übertaktet: https://vgy.me/9d7Po8.png) und einer GTX 1070 (random aus dem Internet, übertaktet: https://vgy.me/PHxLdu.png) vergleicht, dann sollte der Unterschied in Sachen Leistung in etwa ersichtlich werden.

Bei der Desktop GTX 1070 kann man vermutlich die gleichen Einstellungen nehmen und etwas niedrigere Lautstärke und Temperaturen haben. Bei der GTX 1080 könnte man vermutlich dann mal probieren wie es mit Ultra-Einstellungen aussieht. Das alles natürlich in Full-HD.
Posts: 313 | Member since: August 2007 | IP address: not saved

  

| Chrissyx Homepage | Board rules


Tritanium Bulletin Board 1.6
© 2010–2016 Tritanium Scripts


Site created in 0.060286 seconds
Processed 16 files
gzip compression enabled
2203.72 KiB memory usage