Chrissyx Homepage Forum
Register FAQ Search Who is online? Member list Today's posts Login

Willkommen bei Chrissyx Homepage Forum! Falls dies Ihr erster Besuch hier ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe mit den häufigsten Fragen und ausführlichen Erklärungen durch! Falls Sie an den Diskussionen teilnehmen wollen, sollten Sie sich registrieren oder, falls Sie das schon getan haben, sich einloggen. Wir wünschen Ihnen viel Spaß!

 Chrissyx Homepage Forum » Hardware » Euer nächster PC [ Pages: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 ]   

Author Topic: Euer nächster PC
No0B
Moderator
*****
ID # 1243



597-353-819
Posted on May 14, 2021 08:42 PM (#282) PM E-mail Quote
Quote by Chrissyx:
Was meint ihr? Harmoniert das so? Hab ich irgendwo einen Flaschenhals?

Meiner Meinung nach ist das durchaus in Ordnung! Gibt ja unendlich viele Meinungen zu sowas. Hier sind meine:

Wenn du schon kein AMD System machst, nimm besser den i7 11700K und spare dir das Geld. Beide Modelle haben 8 Kerne und nur etwas verschiedenen Boosttakt. Und wenn du zu übertakten planst, dann brauchst du Thermal Velocity Boost als Feature auch nicht. Meiner Meinung nach ist der i5 11400 die interessanteste aktuelle Intel CPU. Aber es sei dir gesagt, dass du für Intel einen besseren Kühler brauchen wirst, als für AMD. Der 11700K zieht unter Volllast schon gern mal rund 200W. Und wenn du den Turbotakt auf alle Kerne anwendest, dann wird er das und mehr auch durchgehend tun.

Wenn dir am Mainboard und an der Soundkarte nichts im speziellen liegt, könntest du da etwas Knete einsparen und/oder upgraden. Ersteres könntest du rein qualitätstechnisch mindestens äquivalent ersetzen mit dem Gigabyte Z590 Aorus Ultra. Das hat eine sehr gute Spannungsversorgung und ausreichende Kühlung dafür. Und an der Slotblende ist es auch gut ausgestattet, wenn du nicht unbedingt 2x2,5 Gbit/s LAN brauchst, oder Thunderbolt brauchst. :)

Der Grafikkarte dürfte wohl das Gehäuse nicht so gefallen. Mit ihren 325W wird sie mit der geschlossenen Front wahrscheinlich etwas zu kämpfen haben. Ich könnte dir aber auch nichts anderes empfehlen, wenn du wirklich unbedingt ein eingebautes optisches Laufwerk brauchst, und nicht mit einem USB-Laufwerk leben könntest. Falls das doch möglich ist, schau dir doch einmal das Corsair 4000D Airflow, das Phanteks P400A, oder das be quiet! Pure Base 500DX an. Mit ein paar Lüftern sind die sehr, sehr gut, auch mit heißen Komponenten.

Nimm besser das 3200MHz RAM Kit. Bei AMD CPUs wirkt sich der Speicher ein bisschen mehr auf die Leistung aus als bei Intel. Hier wirst du bei rund 1% Unterschied sein.

Falls du nicht die Effekte der Creative Soundkarte brauchst, wird dir ein iFi Zen Dac v2 weitaus saubereren Klang liefern. Und wird auch in Zukunft mit höherklassigen Kopfhörern skalieren. Das Headset hätte ich anders gelöst, ist aber total Geschmackssache. :) Ich hätte Sennheiser HD600 oder HD650 genommen und dort ein Antlion ModMic Wireless drangeklatscht.

Das Enermax Revolution D.F. ist eine gute Wahl. Die 2021er Modelle der Corsair RMx Serie sind etwas moderner, und kommen mit einem Lüfter mit hydrodynamischem Gleitlager, was es etwas ausdauernder und leiser macht, aber das Revolution D.F. wird durchaus auch voll in Ordnung sein. Ansonsten auch mal Seasonics Prime Serie ansehen, die sind exzellent.
Posts: 343 | Member since: August 2007 | IP address: not saved
Chrissyx
Dipl.-Inf. Admin
Redakteur
******
ID # 1



109-273-268
Achievements
Posted on May 15, 2021 12:31 AM (#283) HP PM E-mail Quote
Quote by No0B:
Wenn du schon kein AMD System machst, nimm besser den i7 11700K und spare dir das Geld. Beide Modelle haben 8 Kerne und nur etwas verschiedenen Boosttakt. Und wenn du zu übertakten planst, dann brauchst du Thermal Velocity Boost als Feature auch nicht. Meiner Meinung nach ist der i5 11400 die interessanteste aktuelle Intel CPU. Aber es sei dir gesagt, dass du für Intel einen besseren Kühler brauchen wirst, als für AMD. Der 11700K zieht unter Volllast schon gern mal rund 200W. Und wenn du den Turbotakt auf alle Kerne anwendest, dann wird er das und mehr auch durchgehend tun.

Wenn ich das richtig verstanden habe, gibt es ab der 11000er Reihe einen Gear-Modus, der sich auf die RAM-Anbindung auswirkt. Nur der 11900er erlaubt Gear 1 mit DDR4-3200. Andere 11er CPUs erlauben da nur Gear 2 bzw. Gear 1 bis maximal DDR4-2933. Ich will auf gar keinen Fall Gear 2 laufen haben. Könnte der 11700er also die 3200 voll anfahren ohne die 1:2 Umsetzung?

Quote by No0B:
Wenn dir am Mainboard und an der Soundkarte nichts im speziellen liegt, könntest du da etwas Knete einsparen und/oder upgraden. Ersteres könntest du rein qualitätstechnisch mindestens äquivalent ersetzen mit dem Gigabyte Z590 Aorus Ultra. Das hat eine sehr gute Spannungsversorgung und ausreichende Kühlung dafür. Und an der Slotblende ist es auch gut ausgestattet, wenn du nicht unbedingt 2x2,5 Gbit/s LAN brauchst, oder Thunderbolt brauchst. :)

Eine Soundkarte werde ich aus Kostengründen wohl erstmal ganz weglassen.

Quote by No0B:
Der Grafikkarte dürfte wohl das Gehäuse nicht so gefallen. Mit ihren 325W wird sie mit der geschlossenen Front wahrscheinlich etwas zu kämpfen haben. Ich könnte dir aber auch nichts anderes empfehlen, wenn du wirklich unbedingt ein eingebautes optisches Laufwerk brauchst, und nicht mit einem USB-Laufwerk leben könntest. Falls das doch möglich ist, schau dir doch einmal das Corsair 4000D Airflow, das Phanteks P400A, oder das be quiet! Pure Base 500DX an. Mit ein paar Lüftern sind die sehr, sehr gut, auch mit heißen Komponenten.

Das 500DX macht noch einen guten Eindruck, aber optische Laufwerke sind in der Tat ein Muss.
Einen Kühler muss ich mir noch raussuchen - PCGH hat in einem Bauvorschlag den Scythe Mugen 5 aufgeführt. Taugt der?

Quote by No0B:
Nimm besser das 3200MHz RAM Kit. Bei AMD CPUs wirkt sich der Speicher ein bisschen mehr auf die Leistung aus als bei Intel. Hier wirst du bei rund 1% Unterschied sein.

Siehe oben, wenn Gear 1 bestenfalls sowieso nur 3200 zulässt, dann wären 3600 tatsächlich Geldverschwendung.

Quote by No0B:
Falls du nicht die Effekte der Creative Soundkarte brauchst, wird dir ein iFi Zen Dac v2 weitaus saubereren Klang liefern. Und wird auch in Zukunft mit höherklassigen Kopfhörern skalieren. Das Headset hätte ich anders gelöst, ist aber total Geschmackssache. :) Ich hätte Sennheiser HD600 oder HD650 genommen und dort ein Antlion ModMic Wireless drangeklatscht.

Das MMX 300 war damals PCGH-Testsieger, daran orientiere ich mich in der Regel immer. ;) Soundkarte siehe oben.

-----------------------


Posts: 15909 | Member since: November 2002 | IP address: not saved
No0B
Moderator
*****
ID # 1243



597-353-819
Posted on May 17, 2021 03:40 PM (#284) PM E-mail Quote
Quote by Chrissyx:
Könnte der 11700er also die 3200 voll anfahren ohne die 1:2 Umsetzung?

Mach dir da keine allzu großen Sorgen wegen dem Gear-Modus. Gamers Nexus hat sich den Gear Modus mit dem 11700K angeschaut, und marginale Unterschiede festgestellt: https://www.youtube.com/watch?v=AgFlB0HG_84

Intels Architektur ist immer noch weniger vom Speichertakt abhängig als AMDs. Technisch gesehen ist der Gear Modus ein neu einstellbares Verhältnis zwischen dem Takt des Speichercontrollers in der CPU und dem RAM-Takt. Das ist so, als würde man bei Ryzen den FCLK (Infinity Fabric Clock) auf die Hälfte des RAM-Takts setzen, so wie es überall empfohlen wird. Damit synchronisiert man die Datenübertragung zwischen der CPU und dem RAM, sodass weniger gewartet wird, und dadurch kriegt man einen Leistungszuwachs. Bei Rocket Lake setzt man aber nur das Verhältnis, bei Ryzen kann man konkrete Taktraten festlegen.

Rocket Lake unterstützt darüber hinaus nun offiziell 3200MHz RAM (Comet Lake zuvor hatte 2933MHz, und Coffee Lake Refresh davor nur 2666MHz). Das ist aber nur was offiziell garantiert unterstützt wird. Kann deine CPU keinen 3200MHz Speicher mit üblichen Timings (zum Beispiel CL16), dann solltest du sie zur Garantie einsenden. Das bedeutet aber nicht, dass man Glück mit dem Speichercontroller in der CPU haben und besseren Speicher zum Laufen kriegen kann. Und laut Intel ist das technisch gesehen Übertaktung. Genauso ist es mit dem Gear-Modus. Der 11700K ist nicht im Gear 1 Modus auf 2933MHz begrenzt, sondern alles was darüber geht, ist Übertaktung, und steht daher nicht in den Spezifikationen. Das BIOS deines Mainboards wird dir problemlos erlauben Gear 1 mit 3600MHz CL14 zu machen, aber ob die CPU das auch schafft, ist eine ganz andere Frage. Und da muss man Glück haben, das kann man nicht im Voraus wissen.

Wie das beim 11700 ohne K aussieht, weiß ich aber nicht. Eigentlich müsste es jetzt RAM-Übertaktung auf B560-Mainboards und auch für die nicht-übertaktungs-Modelle geben, aber ich bin da nicht genug drüber informiert.

Quote by Chrissyx:
Eine Soundkarte werde ich aus Kostengründen wohl erstmal ganz weglassen.

Würde sagen gute Wahl. Falls du dieses Monster-Mainboard nimmst, wird dir das sicher fürs erste reichen. Der iFi Zen Dac ist der erste Schritt in Richtung Audiophilie, wo es sehr, sehr teures Equipment, usw. gibt. Als Einstieg ist er aber exzellent, insbesondere zum Musikhören. Wie gesagt, wenn man die 3D Surround Effekte von Creative Soundkarten nicht braucht.

Quote by Chrissyx:
Einen Kühler muss ich mir noch raussuchen - PCGH hat in einem Bauvorschlag den Scythe Mugen 5 aufgeführt. Taugt der?

Für CPUs wie den 11700K oder 11900K... Nicht wirklich. Ganz ehrlich, du brauchst es gar nicht zu probieren, und schon gar nicht übertakten. Der bequiet! Dark Rock 3, den ich auf meinem 7700K habe, schafft es gerade so die 130W, die dieser im übertakteten Zustand nimmt, wegzukühlen. Und das ist ein Vierkerner. Die neuen CPUs sind viel heißer, und genehmigen sich gern mal durchgehend 200-230W, wenn du das Multicore Enhancement Feature einschaltest (was den maximalen Boosttakt auf alle Kerne anwendet). Da kommst du um einen Wasserkühler nicht herum.

Ich habe gerade einen PC neben mir stehen, den ich für meinen Cousin zusammengestellt habe. Dort ist ein R9 5900X drin. Und wenn ich dort auch nur etwas an den Taktraten rumspiele, ist der sehr schnell bei 180W. Und mit dem Arctic Liquid Freezer II 280 kratzt der unter Vollast (Blender Render) an den 80°C. Sind aber auch 12 Kerne.

Quote by Chrissyx:
Siehe oben, wenn Gear 1 bestenfalls sowieso nur 3200 zulässt, dann wären 3600 tatsächlich Geldverschwendung.

Yup. Der Punkt bleibt meiner Meinung nach, nur aus einem anderen Grund. :) Der Leistungszuwachs bei Intel Systemen ist durch die 400MHz mehr RAM-Takt ganz marginal, genauso wie Gear 1 vs. Gear 2. Wenn du ein Ryzen System machen würdest, dann sähe das anders aus. Da könntest du rund 5-7% erwarten.

Quote by Chrissyx:
Das MMX 300 war damals PCGH-Testsieger, daran orientiere ich mich in der Regel immer. ;) Soundkarte siehe oben.

Das hängt natürlich ganz vom Einsatzbereich ab, und ist super subjektiv. :) Ich lege Audiohardware mehr aufs Musikhören aus, und da würde man sich natürlich woanders rumtreiben. Meine Meinung zu vielen Audio-Dingen passt häufig mit der von Zeos zusammen https://www.youtube.com/channel/UC3XdYJjWliOdKuZMNaTiP8Q. Er meint, die MMX300 seien tatsächlich ziemlich gut. Und Gaming Kopfhörer sind häufig keine guten Musikkopfhörer, dafür machen sie ihre spezielle Aufgabe besser.
Posts: 343 | Member since: August 2007 | IP address: not saved
Evelyn_Stalin
Fauler Schläger-Mod
*****
ID # 13


Posted on May 17, 2021 03:47 PM (#285) PM E-mail Quote
Ich weiß, Kryptos sind immer sehr spekulativ.

Aber theoretisch soll ab Juli der Miningprofit ziemlich beschnitten werden (Ethereum 2.0 usw.), was bedeuten könnte, dass schon ein paar Wochen vorher der Markt mit gebrauchter GPU geflutet wird.

Eine gebrauchte Miningkarte würde ich jetzt zwar nicht kaufen, aber möglich, dass auch Neuware wieder deutlich günstiger wird.

Sofern du noch zwei Monate warten kannst...?

Aber natürlich ist auch das keine Garantie, dass die Karten wirklich günstiger werden.
Posts: 5208 | Member since: December 2002 | IP address: not saved
Chrissyx
Dipl.-Inf. Admin
Redakteur
******
ID # 1



109-273-268
Achievements
Posted on May 18, 2021 11:33 PM (#286) HP PM E-mail Quote
Ich kann bzw. muss noch warten, bis die Preise für Grafikkarten wieder dreistellig sind. Wenn das allerdings noch bis Ende des Jahres dauert, gibt's ja schon die 12000er CPUs von Intel. Dann wäre es irgendwie doof, jetzt schon alles bis auf die GraKa zu kaufen... :ugly: Andererseits hab ich Angst, dass durch die nächste bekloppte Kryptowährung die SSD-Preise durch die Decke gehen. :wall:

Naja, wie dem auch sei, dies wäre dann erstmal mein Setup im Detail:
Neu sind Kühler und Wärmeleitpaste, jeweils Testsieger genommen mit der besten Leistung. Bei WaKü hab ich irgendwie Sorgen, dass das keine 6 Jahre wartungsfrei durchhält...

-----------------------


Posts: 15909 | Member since: November 2002 | IP address: not saved
Evelyn_Stalin
Fauler Schläger-Mod
*****
ID # 13


Posted on May 19, 2021 09:48 AM (#287) PM E-mail Quote
Quote by Chrissyx:
Ich kann bzw. muss noch warten, bis die Preise für Grafikkarten wieder dreistellig sind.


...und dann verlinkst du eine Grafikkarte, die aktuell bei 2.450 EUR steht! :ugly:

Alter, das sind 350 EUR mehr als ich für meine RTX 3090 hingeblättert habe und das Ding von EVGA ist schonn eine der hochpreisigen gewesen (und auch damals im November schon preislich angezogen). Hätte ich mir nur gleich mal zwei gekauft, verdammt!

Was ich nur sporadisch immer mal mitbekomme, scheint insbesondere bei hohen Auflösungen der 30xxer-Reihe irgendwann der VRAM auszugehen. Das war im Übrigen auch der Grund, warum ich tatsächlich zur 3090iger mit ihren 24 GB griff. Denn im Vergleich zu meiner 7(!)-Jahre alten Karte, hätte die 3080 gerade mal 4GB mehr geboten. Das fühlte sich einfach nicht richtig an... :P

Warte mal ab. Vielleicht kannst du dir tatsächlich in ein paar Monaten eine 3090 zum gleichen Preis gönnen. 10 GB für das Flagschiff 3080 sind jedenfalls ein Witz...

PS: Ich habe im Übrigen auch keine WaKü. Das Master Case 500 hat einen guten Airflow, der i9 überhitzt auch nicht mit'm Dark rock 4 pro und selbst die RTX 3090 die ich nebenher ein wenig schürfen lasse (ist ja eh vorhanden und dank PV-Anlage voll Öko) kommt kaum über 60°C. Übertakten werde ich vorerst nicht...WaKü war mir ebenfalls schlicht zu aufwändig und wartungsintensiv. Mal einen Lüfter zu tauschen ist einfacher und ich hätte immer Angst, dass mir mal ein Schlauch platzt. :rolleyes:
Posts: 5208 | Member since: December 2002 | IP address: not saved
Chrissyx
Dipl.-Inf. Admin
Redakteur
******
ID # 1



109-273-268
Achievements
Posted on June 11, 2021 04:55 PM (#288) HP PM E-mail Quote
Wie schön dass die Kryptowährungen langsam einbrechen - Grafikkarten gibt's jetzt auch mal für unter 2000€... :ugly:
Ich hab inzwischen beim Gehäuse zugeschlagen, dass ändert sich eh nicht mehr, egal wie lange ich noch warten muss. Damit sind bereits da:
Aktuell geplant ist dieser Stand:

-----------------------


Posts: 15909 | Member since: November 2002 | IP address: not saved
Evelyn_Stalin
Fauler Schläger-Mod
*****
ID # 13


Posted on June 14, 2021 10:52 PM (#289) PM E-mail Quote
Quote by Chrissyx:
Wie schön dass die Kryptowährungen langsam einbrechen - Grafikkarten gibt's jetzt auch mal für unter 2000€... :ugly:


Elon Musk das olle Trollbrezn hat doch gestern oder heute erst zugeschlagen und mal wieder den Kurs von BTC nach oben geballert. Der hatte sich zuletzt fast schon auf 20k hinabbewegt und steht nun bei >30k.

Aber klar. Nachdem der Typ vor einigen Wochen den Kurs nach unten trieb und wahrscheinlich gut Bitcoins kaufte, kann man jetzt mal wieder Geld aus Nichts generieren. :uglydance: Auch der Ethereum-Gas Preis ist seit Wochen wieder ordentlich. Das schürfen lohnt grad.

Dass die GraKas günstiger wurden, ist mir aber auch schon aufgefallen. Ich spekuliere, das liegt an der wochenlangen Flaute nach dem Einbruch und sich eben dieses Ethereum-Update nähert, ab dem man kaum noch lukrativ minen kann.

PS: Warte noch ein bisschen, vielleicht kannst du dir zum gleichen Preis 'ne 3090 holen! Hast zumindest deutlich mehr VRAM! ^^
Posts: 5208 | Member since: December 2002 | IP address: not saved
No0B
Moderator
*****
ID # 1243



597-353-819
Posted on June 15, 2021 09:00 PM (#290) PM E-mail Quote
Quote by Evelyn_Stalin:
PS: Warte noch ein bisschen, vielleicht kannst du dir zum gleichen Preis 'ne 3090 holen!

Ich hab es in dieser Zeit geschafft an eine 3060Ti Founder's Edition ranzukommen, und sie an einen Miner für 1050€ zu verkaufen. Ich bin momentan im Besitz einer RTX 3090 Founder's Edition, die nicht in mein Gehäuse reinpasst, weil das Gehäuse nur zwei Erweiterungskartenslots hat. Die Karte hat mich mit dem Verkauf meiner kaputten 1080Ti also rund 750€ gekostet, was ziemlich genau meiner Preisvorstellung für eine RTX 3080 entspricht.

Ich bin verwirrt. :uglydance:
Posts: 343 | Member since: August 2007 | IP address: not saved
Evelyn_Stalin
Fauler Schläger-Mod
*****
ID # 13


Posted on June 15, 2021 10:17 PM (#291) PM E-mail Quote
Wann war "in dieser Zeit"? Weil wer jetzt noch 'ne 3060 für >1000 Tacken kauft, wird sicher Probleme bei der Amortisierung bekommen! :ugly:

BTW: Wie ist die FE so? Denn ich muss zugeben, die EVGA FTW3 soll ja mit den besten Kühler haben. Aber der GDDR6X VRAM knackt echt leicht die 90°C-Marke. Hab mit der Karte mal kurz versucht zu minen...lohnt sich...aber am Ende war es mir zu heikel und die wurde da schon echt laut dabei. Bei Spitzen die in die 98°C gehen! ^^
Posts: 5208 | Member since: December 2002 | IP address: not saved
No0B
Moderator
*****
ID # 1243



597-353-819
Posted on June 15, 2021 10:31 PM (#292) PM E-mail Quote
Quote by Evelyn_Stalin:
Wann war "in dieser Zeit"?

Nachdem sich die 1080Ti in die Hose gemacht hat, habe ich einen Drop bei Notebooksbilliger verpasst, und bei denen danach war ich dabei, mit mäßigem Erfolg. Konkret hab ich die 3060Ti am 28. Mai verkauft. Ich hab schon gesehen, dass die Preise seitdem mit leichtem Abwärtstrend immer weiter runter gehen.

Deshalb spiele ich ja mit dem Gedanken die RTX 3090 einfach zu lassen. :D Aber dafür werde ich ein neues Gehäuse, und deshalb wahrscheinlich auch ein neues Netzteil brauchen. Ich denke da an das neue SSUPD Meshlicious. Damit das aber alles so passt, werde ich ein SFX Netzteil brauchen, wie das Corsair SF750.

Quote by Evelyn_Stalin:
BTW: Wie ist die FE so?

Leider keine Ahnung wie sich genau die Karte, die ich hier hab, verhält. Sie ist noch eingepackt. Ich warte noch den nächsten Drop ab. Wenn ich es dabei nicht schaffen sollte eine RTX 3080 zu bekommen, oder wenn beim nächsten Drop keine 3080 dabei sein werden, dann behalte ich die 3090 einfach. Immerhin kann ich mit dem zusätzlichen Speicher etwas anfangen. Den Erfahrungen anderer zufolge ist der Speicher aber sehr, sehr heiß, und die Thermal Pads auszutauschen wird praktisch notwendig sein, und nicht nur empfohlen. Der Speicher wird offiziell bis 110°C freigegeben. Und unter Last in einem Gehäuse erreicht der Speicher auch diese Temperatur.

Ich hab vor kurzem für meinen Cousin ein R9 5900X und EVGA RTX 3080 FTW3 System zusammengestellt (und die 3080 für 1850€ gekauft, weil es leider schnell gehen musste). Der Kühler ist echt gut dimensioniert für die 3080. Sie ist verhältnismäßig leise, zumindest gemäß der Tatsache, dass sie ohne Undervolt auch mal 360W zieht. Und die restlichen Temperaturen sind laut den Sensoren auch unter Kontrolle gewesen.
Posts: 343 | Member since: August 2007 | IP address: not saved
Evelyn_Stalin
Fauler Schläger-Mod
*****
ID # 13


Posted on June 16, 2021 10:15 AM (#293) PM E-mail Quote
Quote by No0B:
Den Erfahrungen anderer zufolge ist der Speicher aber sehr, sehr heiß, und die Thermal Pads auszutauschen wird praktisch notwendig sein, und nicht nur empfohlen. Der Speicher wird offiziell bis 110°C freigegeben. Und unter Last in einem Gehäuse erreicht der Speicher auch diese Temperatur.


Also bei meiner Karte habe ich >100°C bisher nicht erreichen können und ich logge das schon permanent im Hintergrund mit. Das Minen ist schon der ideale Belastungstest für den VRAM, doch auch da kam ich maximal auf 98°C. Das ist für den Speicher noch im Rahmen, nur als Dauerlast wohl nicht zu empfehlen.

Ich habe exakt diese Version hier. Habe jedoch auch schon gehört, dass andere 3090iger ein Hitzeproblem bekommen können. Da ich selbst das noch nicht so krass reproduzieren konnte, wollte ich halt dich mal fragen. Aber wenn du das Sammlerstück noch nicht mal aus der Originalverpackung nimmst...? ;)
Posts: 5208 | Member since: December 2002 | IP address: not saved
No0B
Moderator
*****
ID # 1243



597-353-819
Posted on June 22, 2021 08:02 PM (#294) PM E-mail Quote
... und so habe ich keine RTX 3080 bekommen. :D Wurden hier Posts gelöscht? Ich finde meine letzte Hardware-Liste nicht mehr wieder.

Das Hackintosh-Setup kann ich wegen der neuen Grafikkarte und der fehlenden Treiber nun leider wieder in die Tonne kloppen. War eigentlich ganz nett.
  • Motherboard: ASUS Strix Z270I Gaming
  • CPU: Intel Core i7 7700K (@4,6GHz All Core)
  • RAM: G.Skill TridentZ RGB Neo (DDR4-3600 CL18)
  • Grafikkarte: Nvidia Geforce RTX 3090 Founders Edition
  • Gehäuse: SSUPD Meshlicious
  • CPU-Kühler: Corsair H115i RGB Platinum (mit 2x Noctua NF-A12x25 adaptiert auf 140mm)
  • Netzteil: Corsair SF750
  • Festplatte intern #1: Samsung 960 EVO 500GB (M.2)
  • Festplatte intern #2: Samsung 960 EVO 500GB (M.2)
  • Festplatte intern #3: Samsung 860 EVO 1TB (SATA)
  • Monitor: LG 27GL850 (27", WQHD, 144Hz)
  • Maus: Finalmouse Ultralight 2
  • Tastatur: Vortex Pok3r RGB (ZealPC Sakurio Switches)
  • Lautsprecher: AudioEngine A5+
  • Kopfhörer: Sennheiser HD6XX
  • Mikrofon: Rode NT-USB
  • Festplatte extern #1: G-Technology G-DRIVE 4TB USB-C
  • Festplatte extern #2: WD My Passport Ultra 2TB
  • Festplatte extern #3: Samsung PM981 256GB in Orico M2PJM-C3-GY-BP
Posts: 343 | Member since: August 2007 | IP address: not saved
Chrissyx
Dipl.-Inf. Admin
Redakteur
******
ID # 1



109-273-268
Achievements
Posted on July 16, 2021 10:03 PM (#295) HP PM E-mail Quote
@No0B: Falscher Thread? Bestandshardware kommt hier rein. ;)

Ich hab inzwischen mal bei der SSD günstig zugeschlagen. Damit hab ich nun:
Bevor ich weitere Dinge einkaufe, würde ich erstmal Grafikkarte in trockenen Tüchern haben wollen. Sind immer noch ~1300€ aufgerufen und mindestens 500€ zuviel. Je länger ich warte, desto näher kommt auch die nächste CPU-Generation, was eben auch anderes Mainboard, Kühler, RAM usw. erfordern würde. Aber noch stehen unverändert diese Sachen auf der Wunschliste:

-----------------------


Posts: 15909 | Member since: November 2002 | IP address: not saved
Chrissyx
Dipl.-Inf. Admin
Redakteur
******
ID # 1



109-273-268
Achievements
Posted on September 22, 2021 12:19 PM (#296) HP PM E-mail Quote
Das nächste Bauteil ist da:
Die RTX 3080 kann ich mir wohl abschminken. Nicht nur, dass sie wieder bei 2500€ steht, sondern die neuere RTX 3080 Ti wesentlich günstiger bei 1800€. :ugly: Dann kommt auch noch sehr bald die nächste CPU-Generation inkl. neuer Mainboards und dann wäre der Rest des Systems auch irgendwie obsolet... :tee:

-----------------------


Posts: 15909 | Member since: November 2002 | IP address: not saved
Evelyn_Stalin
Fauler Schläger-Mod
*****
ID # 13


Posted on September 23, 2021 05:23 PM (#297) PM E-mail Quote
Quote by Chrissyx:
Die RTX 3080 kann ich mir wohl abschminken. Nicht nur, dass sie wieder bei 2500€ steht, sondern die neuere RTX 3080 Ti wesentlich günstiger bei 1800€. :ugly:


Hm..UVP ist zwar annähernd identisch, aber vermutlich ist die TI für Miner unattraktiver, weil NVidia die Hash-Raten reduziert hat.

Fortschritt durch Leistungskürzung! Klingt nach Kapitalismus par excellence! :uglydance:
Posts: 5208 | Member since: December 2002 | IP address: not saved

[ Pages: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 ]   

| Chrissyx Homepage | Board rules | Privacy policy


Tritanium Bulletin Board 1.7
© 2010–2020 Tritanium Scripts


Site created in 0.259139 seconds
Processed 18 files
gzip compression enabled
7012.67 KiB memory usage